SELIDA Gewürztraminer

Bezeichnung

Südtirol DOC

Traubensorte

Gewürztraminer

Weinberge

Selektion von steilen SO-exponierten Gewürztraminer-Hanglagen. Auf 300 – 500 m befinden sich kalkreiche Lehmböden mit schottrigem Anteil. Die Weinberge stehen im extremen Zusammenspiel von sonnigen, vom mediterranen Klima geprägten Tagen sowie von kalten Fallwinden aus den umliegenden Bergen beherrschten Nachtstunden. Der Name „Selida“ (kleines Gehöft, kleine Landwirtschaft) stammt aus dem Althochdeutschen und stellt ein Tribut an die kleinbäuerliche Struktur dar, welche die Kellerei Tramin in sich vereint.

Ertrag

50 Hl/Hektar

Lagerfähigkeit

3-4 Jahre

Serviertemperatur

8-10° C

Flaschengröße

0,75 l

Vinifikation

Nach der Lese wurden die Trauben in kleineren Behältern angeliefert und anschließend, nach kurzer Maischestandzeit, in schonendem Vorgang gepresst. Die alkoholische Gärung findet in kleinen Edelstahlftanks bei kontrollierter Temperatur (18°C) statt. Der anschließende Ausbau, ebenfalls im Stahltank, erfolgte ohne biologischem Säureabbau.

Sensorische Eigenschaften

Dieser Wein zeigt sich in intensiv leuchtender goldgelber Farbe. Er zeigt eine Vielfalt an Duftnoten, welche an Rosen, Lilien, würzige Blüten, getrocknete Kräutern sowie an reifen exotischen Früchten wie Mango und Maracuja erinnern. Im Geschmack reich an Körper und Extrakt und feinwürzger Saftigkeit.

Empfehlung

Wundervoller Speisenbegleiter, passt zu Antipasti aus Fischgerichten und Geräuchertem, reifem Weichkäse, Gerichten mit weißem Fleisch oder Schwertfisch oder Meeresfrüchten. Begeistert als Begleiter von würzigen Gerichten der orientalischen Küche und würzig-aromatischen Kreationen.

x